djo Deutsche Jugend in Europa Landesverband NRW e. V.

Terno Drom e. V. ist seit 2011 Landegruppe der djo-NRW.

djo NRW …einfach bunt!
Die djo - Deutsche Jugend in Europa ist ein demokratischer, überkonfessioneller und überparteilicher Jugendverband, der bundesweit aktiv ist. Der Jugendverband besteht seit über 60 Jahren. Die djo verfügt daher über eine große Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. In Nordrhein-Westfalen führen pädagogische Fachkräfte in Zusammenarbeit mit ehrenamtlich tätigen Mitarbeiter/innen Bildungsveranstaltungen, Ferienfreizeiten und Gruppenstunden durch sowie verschiedene Projekte, Angebote der offenen Arbeit u.v.m. Es gibt also unendlich viele Möglichkeiten, sich bei der djoNRW zu engagieren. Für jeden ist etwas dabei und jeder ist herzlich willkommen.

Integration
Jugendarbeit mit und für junge Menschen mit und ohne Zuwanderungsgeschichte ist ein bedeutender Schwerpunkt der djo NRW. Als Fachverband für Migrantenjugendselbstorganisationen (MJSO) unterstützt die djo eine Vielzahl von Organisationen und ehrenamtlichen Mitarbeitern bei der Verwirklichung ihrer Ideen. 

Kultur
Seit ihrer Gründung ist die djo für ihre (Jugend-) Kulturarbeit bekannt. Dabei gehören Folklore und Brauchtumspflege ebenso dazu, wie Theater, Tanz, Medienprojekte und vieles mehr.
Die djo will (inter-) kulturelles Lernen ermöglichen und sieht in der Kulturarbeit ein besonders geeignetes Mittel zur Förderung der Identitätsfindung und der Verständigung.

Europa
Die djo möchte Kindern und Jugendlichen den Raum bieten, ein Europa der Vielfalt mit zu gestalten. Sie möchte eine Brückenfunktion zwischen Ost und West, zwischen Deutschland und den Herkunftsgebieten der Migranten wahrnehmen. Hierbei ist die internationale Jugendarbeit ein wichtiger Beitrag zu Frieden und Verständigung.